NAVYBOOT Online Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop Deutschland (AGB)

Stand: 23.02.2016

GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Navyboot (Germany) GmbH, Berlin, Kurfürstendamm 40/41, D-10719 Berlin (nachfolgend “NAVYBOOT“, “wir” oder “uns” genannt) und dem Kunden für Bestellungen im Online Shop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Bitte lesen Sie die AGB aufmerksam durch, bevor Sie eine Bestellung in unserem Online Shop platzieren. Die für die Bestellung maßgeblichen AGB werden Ihnen nochmals separat zusammen mit der Bestell- oder der Lieferbestätigung mittels E-Mail zugesandt.

Unser Angebot im Online Shop richtet sich ausschließlich an Konsumenten mit Wohnsitz und Lieferadresse in Deutschland.

Wir nehmen nur Bestellungen von Kunden an, die zum Zeitpunkt der Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet haben.

ZAHLUNGSBERECHTIGUNG

Damit Sie Zahlungen im Online Shop tätigen können, müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben. Es ist unerlässlich, dass Sie Ihren korrekten Namen, Telefonnummer, E-Mailadresse und andere benötigte Informationen angeben. Ausserdem werden Sie beim Bestellen der Produkte aufgefordert, die Zahlungsinformationen korrekt anzugeben und zu garantieren, dass diese korrekt und gültig sind. Sie bestätigen damit, dass Sie die Person sind, welche in den Rechnungsinformationen angegeben ist.

Der Online Shop ist nur für Personen verfügbar, welche die Anforderungen von NAVYBOOT erfüllen, welche eine gültige Kreditkarte von einer von NAVYBOOT anerkannten Bank haben und die NAVYBOOT dazu berechtigt haben, ihrer Kreditkarte den jeweiligen Kaufbetrag der gekauften Produkte belasten zu dürfen.

Wenn Sie eine Bestellung eines Produktes tätigen, so erlauben Sie uns ausdrücklich eine Bonitätsprüfung durchführen zu dürfen. Falls NAVYBOOT es für nötig hält, werden Informationen über Sie durch Dritte übermittelt oder eingeholt. Diese können Informationen über Ihre Kreditkartennummer oder Kreditauskünfte beinhalten, um somit Ihre Identität zu bestätigen, um Ihre Kreditkarte für gültig zu erklären, um eine erste Kreditkartenermächtigung einzuholen und um Ihre individuellen Zahlungstransaktionen zuzulassen.

Ausserdem ermächtigen Sie uns, dass wir Ihre persönlichen Informationen möglicherweise dazu zu benutzen, um Kontrollen bei Betrugsverdacht vorzunehmen. Ihre persönlichen Informationen, welche Sie angeben, können möglicherweise an eine unserer Partnerfirmen für die Zahlungsabwicklung, eine Kreditauskunfts- oder Betrugspräventionsagentur weitergeleitet werden, welche dann wiederum eine Aufzeichnung dieser Informationen aufbewahren kann.

BESTELLUNGEN

Unsere Webseite und unser Online Shop stellen lediglich eine Einladung an den Kunden dar, Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrags über die präsentierten Produkte abzugeben. Alle Bestellungen sind abhängig von der Verfügbarkeit und von unserer Annahme.

Der maximale Bestellwert pro Bestellung beträgt EUR 5‘000 (inkl. MwSt, aber ohne etwaige sonstige Kosten).

NAVYBOOT bietet Produkte an, welche bereit zum Versand ab unserem Lager sind. Es kann vorkommen, dass wir aufgrund von Produktionsproblemen oder Qualitätskontrollen zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung einige Produkte nicht liefern können. Sollte dies geschehen, werden wir Sie umgehend per E-Mail kontaktieren und innerhalb von 30 Tagen nach Bestätigung des nicht lieferbaren Produktes den ursprünglich belasteten Betrag auf Ihrer Kreditkarte wieder gutschreiben.

PREISE

Die auf der Webseite geführten Preise verstehen sich in der jeweils angezeigten Währung. Sofern nicht anders angezeigt, versteht sich der Preis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

ANNAHME IHRER BESTELLUNG

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen, diese über den Button „in den Warenkorb“ gesammelt haben und Ihre Bestellung abgesendet ist, bildet dies ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte.

Sie erhalten daraufhin eine E-Mail mit der Bestellbestätigung. Diese E-Mail ist KEINE Bestellannahme sondern lediglich eine Bestätigung des Erhalts Ihrer Bestellung. 

Die Bestellannahme und der Vertragsabschluss zwischen Ihnen und NAVYBOOT gilt als erfolgt, sobald wir Ihnen eine E-Mail mit der Bestätigung senden, dass die Produkte versendet wurden. Der Kaufvertrag gilt in Deutschland abgeschlossen und die Sprache des Vertrages ist Deutsch.

Wir behalten uns vor, die Bestellung nach eigenem Ermessen abzulehnen. Wir haften Ihnen oder Dritten gegenüber aufgrund unseres Widerrufes nicht. Insbesondere aus folgenden Gründen können wir die Bestellung nicht akzeptieren: (1) Im Falle einer Nichtautorisierung der Bezahlung; (2) bei einem Produkt, welches nicht an Lager ist oder unseren Qualitätskontrollenstandards nicht entspricht und daher zurückgezogen werden muss; (3) Sie erfüllen die in den AGB festgelegten Kriterien nicht. 

VERSANDINFORMATIONEN

Alle Versände werden durch DHL (Deutsche Post AG) durchgeführt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Post AG gelten zusätzlich und können u.a. abgerufen werden unter: www.dhl.de.

SENDUNGSVERFOLGUNG

Sobald wir Ihre Bestellung verschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit Angabe der DHL Sendungsnummer. Sie können den Sendungsstatus nach ein bis zwei Stunden über www.dhl.de abrufen. Geben Sie dann Ihre Sendungsnummer ein, um den Status Ihrer Sendung zu verfolgen.

LIEFERZEIT

Geschätzte Lieferzeiten für Deutschland: 4-7 Werktage

Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind als Richtlinie anzusehen und beginnen ab dem Auslieferdatum. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Lieferverzögerungen.

Der Gefahrübergang setzt ab dem Zeitpunkt des Eintreffens der Produkte bei Ihnen ein.

VERSANDKOSTEN

Die Versandkosten werden beim online Check-Out und Zahlungsprozess aufgeführt. Grundsätzlich gilt für unsere Sendungen mit einem Wert von über EUR 50 „Versandkosten frei“.

ZAHLUNGSARTEN

Wir akzeptieren nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.

Bei Kreditkartenzahlung wird nach dem Versand Ihrer Bestellung durch NAVYBOOT der entsprechende Betrag abgebucht. Sie bestätigen mit der Zahlung, dass die benutzte Kreditkarte Ihnen gehört oder dass Sie eine spezifische Berechtigung vom Inhaber dazu haben. Alle Kredit- und Debitkarten-Inhaber unterliegen Gültigkeitsprüfungen und einer Autorisierung des Kartenausgebers. Sollte der Ausgeber Ihrer Zahlungskarte die Zahlung an NAVYBOOT verweigern, so haften wir nicht für Verzögerungen oder eine Nichtauslieferung des Produktes.

Wir setzen alles daran, unsere Webseite so sicher als möglich zu machen. Alle Kreditkartentransaktionen werden durch DataTrans abgewickelt, ein Online-Zahlungsportal, welches Ihre Kartendetails in einem sicheren Datenbankumfeld verschlüsselt. Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, dann bewahren wir Ihre Kreditkartendetails sicher in unserem System auf. Diese Details werden komplett verschlüsselt und werden nur für Ihre getätigten Kartentransaktionen benutzt.

NAVYBOOT benutzt Secure Socket Layer Technologie (SSL), damit Ihre Einkaufserfahrung bei uns sicher, einfach und zuverlässig abläuft.

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Werden die gekauften Produkte fristgerecht in einwandfreiem, unbenutztem Zustand und in der Originalverpackung zurücksenden, vergütet NAVYBOOT den vollen Kaufbetrag zurück. Die Frist beginnt mit Zustellung der Produkte beim Kunden. Rückzahlungen werden an das von Ihnen gewählte Zahlungsmittel erfolgen und ausgelöst, sobald Ihre Retoure bei uns im Lager eintrifft. Sie bekommen ein E-Mail als Bestätigung, dass Ihre Ware eingetroffen ist und eine Rückzahlung ausgelöst wurde. Je nach Kreditkartenanbieter kann es bis zu 14 Tage dauern, bis die Rückzahlung auf Ihrer Abrechnung ersichtlich ist.

Haben Sie als „registrierter Kunde“ Produkte gekauft, gehen die Kosten für die Rücksendung zu Lasten von NAVYBOOT, sofern Sie die mit der Lieferung mitgeschickte Gratis-Retourenetikette benutzen. Haben Sie Produkte „als Gast“ bzw. nicht als „registrierter Kunde“ erworben, sind die Rücksendekosten von Ihnen zu bezahlen und gehen nicht zu Lasten von NAVYBOOT.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mit einer eindeutigen Erklärung (z.B. via E-Mail oder via eines mit der Post versanden Briefes) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das aber nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Eine druckbare Version finden Sie am Ende der Seite.)

An
Navyboot (Germany) GmbH
c/o Barth Logistik-Systeme GmbH + Co. KG
Retouren Webshop Navyboot
Am Fichtenwald 4
72379 Hechingen (Deutschland).

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

–  Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

Sie können uns aber auch direkt ein e-Mail schreiben auf cutsomer-service@navyboot.com.

Sie können ihr Widerrufsrecht auch dadurch ausüben, dass Sie uns das gekaufte Produkt zusammen mit der mitgelieferten Retourenetikette und dem Rücksendeschein ausschliesslich an folgende Adresse zurückzusenden: Barth Logistik-Systeme GmbH + Co. KG; c/o NAVYBOOT (Germany) GmbH, Retouren Webshop, Am Fichtenwald 4, 72379 Hechingen (Deutschland).

Eine Rückgabe in unseren NAVYBOOT Filialen ist nicht möglich.

Wir behalten uns das Recht vor, Retouren abzulehnen, welche nach der 30-Tage-Frist zurückgesendet werden, nicht vollständig oder nicht in einwandfreien Zustand bei uns eintreffen.

Nicht identifizierbare Retouren können an den Sender zurückgesendet werden.

Bitte behalten Sie alle notwendigen Quittungen/Bestätigungen sorgfältig für den Fall einer Rückfrage auf.

FEHLERHAFTE PRODUKTE / FEHLLIEFERUNGEN

Bitte prüfen Sie die von uns erhaltenen Produkte sofort nach Erhalt auf Fehler. Produkte sind fehlerhaft, wenn Sie beschädigt ankommen oder einen Material- oder Herstellerfehler aufweisen. Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare, materialbedingte Abweichungen der Qualität, Farbe, Größe, oder des Designs des Produkts stellen keine Mängel dar. Dies gilt auch für eine natürliche Abnutzung.

Bevor Sie ein fehlerhaftes oder falsch geliefertes Produkt an uns retournieren, zeigen Sie dieses Retournieren bei unserem Kundendienst unter customer-service@navyboot.com an (inkl. Informationen zur Bestellung (Bestellnummer; Info Lieferschein). Wir senden Ihnen für die kostenlose Rücksendung eine Gratis-Retourenetikette. Fehlerhafte oder falsch gelieferte Produkte sind anschliessend innerhalb von 30 Tagen an Barth Logistik-Systeme GmbH + Co. KG; c/o NAVYBOOT (Germany) GmbH, Retouren Webshop, Am Fichtenwald 4, 72379 Hechingen (Deutschland) zusammen mit dem Retourenschein inkl. Vermerk des Fehlers zurückzusenden.

Fehlerhafte Produkte werden von uns repariert oder mit einem mangelfreien identischen Produkt ersetzt. Sollte das Produkt nicht reparierbar oder dasselbe Produkt ist nicht mehr verfügbar sein, dann sind Sie zu einer vollen Rückerstattung berechtigt.

UMTAUSCH

Wir bieten kein Umtauschrecht an. Sie können jedoch vom Retourenrecht Gebrauch machen (vgl. dazu Kapitel „Widerrufsrecht“).

FARBEN

Wir sind bemüht, auf unserer Webseite die Farben der Produkte so genau wie möglich abzubilden. Da Computerbildschirme jedoch unterschiedliche Bildauflösungen besitzen, können wir nicht garantieren, dass Ihre Bildschirmauflösung alle Farben exakt wiedergibt.

DATENVERARBEITUNG

Wir werden personenbezogene Daten nur im Einklang mit unserer jeweils geltenden Datenschutzrichtlinie bearbeiten.

RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM

Alle Bild-, Ton-und Textrechte und Markenzeichen die auf der Website des Online Shops verwendet werden, liegen bei NAVYBOOT oder den jeweiligen Partnern. Eine Verwendung jeglicher Art ohne unsere ausdrückliche Zustimmung ist strengstens untersagt.

HAFTUNG

Soweit gesetzlich zulässig, wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Die Haftung nach dem Produkthaftpflichtgesetz bleibt unberührt.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Der Online Shop richtet sich ausschliesslich an Konsumenten und ist nur für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch gedacht.

Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.