NAVYBOOT ist eine Schweizer Schuh- und Accessoiresmarke mit Sitz in Zürich.

Die Geschichte von NAVYBOOT beginnt in New York. Dort fällt dem späteren Firmengründer der Landgang-Schuh der amerikanischen Navy auf: männlich, unverwüstlich, zeitlos. Er beschliesst, einen Schuh nach diesem Vorbild zu produzieren und in der Schweiz anzubieten. 1991 gründet er in Zürich das Unternehmen NAVYBOOT und verkauft das erste Modell für Herren. Der Schuh schreibt auf Anhieb Erfolgsgeschichte, und die Kollektion wird kontinuierlich ausgebaut. Seit 1996 präsentiert NAVYBOOT auch Schuhe für Damen. Das Ursprungmodell, der NAVYBOOT Original, zählt nach einem Facelift wieder zu den Bestsellern der Kollektion und wird in vielen modischen Varianten angeboten.

Im Jahr 2008 übernimmt der Schweizer Unternehmer Philippe Gaydoul NAVYBOOT. Im Folgejahr expandiert NAVYBOOT nach Deutschland. Heute ist die Schweizer Marke für Schuhe und Accessoires mit mehr als 50 Verkaufspunkten in der Schweiz und in Deutschland vertreten. Die Produkte werden primär nach dem vertikalen Vertriebsprinzip über Retail-Stores, Outlets, Shop-in-Shops und über den NAVYBOOT Onlinestore angeboten.